.

ROHR­AUSSEN­-
ZENTRIE­RUNGEN.

 

ROHR­AUSSEN­ZENTRIE­RUNGEN

Eine Rohraußenzentrierung (RAZ) wird über den Stoß zweier Rohre gelegt und übt mechanische Kraft auf beide Rohrenden aus, um einen Kantenversatz zu minimieren. 

Die RAZ ist dabei als Doppelring mit einstellbaren Zentrierbrücken konstruiert und lässt sich für den einfacheren Umgang aufklappen. Die mechanische Kraft für den Zentriervorgang liefert ein Hydraulikzylinder, der über einen Handhebel bis zu 5 t Druck ausübt. 

Alternativ kann auch ein 10-t-Zylinder mit Fußpumpe geliefert werden. 

Vietz Rohraußenzentrierungen sind in mittelschwerer und schwerer Ausführung verfügbar. Bei der mittelschweren Ausführung ist der Doppelring aus Rundrohr ausgeführt, während bei der schweren Ausführung hier Flachmaterial Verwendung findet. 

Die Zentrierbrücken sind jeweils so ausgeformt, dass ein Schweißen der Wurzellagen von bis zu 90 % möglich ist. 

TECHNISCHE DATEN

HYDRAULISCHE ROHRAUSSENZEN­TRIERUNGEN

ROHR­AUSSEN­ZENTRIE­RUNGEN

Senden Sie uns Ihre Anfrage bezüglich unserer ROHR­AUSSEN­ZENTRIE­RUNGEN.

* erforderlich

2 + 13 =